Embarcadero Webinar: Frontends für Backends entwickeln - Ratz Fatz

Häufig werden JavaScript-Frameworks wie Electron für die Windows-Entwicklung verwendet, da sie eine schnelle Produktivität, niedrige Eintrittsbarrieren und eine schnelle Inbetriebnahme ermöglichen. Leider verursachen sie oft einen enormen Aufwand und es fehlen wichtige Funktionen, die für die Erstellung von Desktop-Anwendungen notwendig sind. Eine mögliche Alternative bieten Delphi und RAD Studio bekannt als die ursprüngliche Rapid Application Development Lösung. Entwickler erhalten nicht nur maximale Produktivität, sondern auch native Desktop-Leistung mit weniger Overhead und Zugriff auf alle Funktionen der Plattform. Darüber hinaus bietet das FireMonkey-Framework nach dem Motto „one code for all“ Ihren Desktop-Anwendungen Kompatibilität unter Windows, macOS und Linux, mit der Möglichkeit, sie auch auf Android- und iOS-Mobilplattformen zu kompilieren.
Matthias Eißing zeigt Ihnen in diesem Webinar am Beispiel von Delphi die einfache und schnelle Möglichkeit unterschiedlichste Frontends aus einer Codebasis zu erstellen. Sie erhalten einen Einblick wie sich Delphi-Lösungen gegen Electron und andere JavaScript-Framework abheben und über Jahre aktuell bleiben können.
Das Online Webinar findet am 21. Januar 2021 um 10:00 Uhr statt und wird ca 30 Minuten + Fragen und Antworten dauern. Die Teilnahme ist kostenlos, bitte füllen Sie zu Anmeldung das folgende Formular aus:

Präsentator


Matthias Eißing
Matthias Eißing ist Senior Sales Consultant der Embarcadero Germany GmbH. Mit über 20 Jahren Erfahrung im IT-Umfeld, als Sprecher auf zahlreichen nationalen und internationalen Konferenzen und Seminaren gilt Matthias Eißing als ausgewiesener Spezialist im Umfeld der Entwicklungs- und Datenbankwerkzeugen. Seine Schwerpunkte liegen in der Analyse, Beratung und Unterstützung von Kunden bei der Auswahl von Werkzeugen, sowie bei der projektbegleitenden Durchführung.
Matthias Eißing
© 2021 EMBARCADERO INC. ALL RIGHTS RESERVED